bedeckt München
vgwortpixel

Lecker auf Rezept: Kalte Gemüsesuppe:Gazpacho - eine Suppe wie ein Cocktail

Lecker auf Rezept

Der Klassiker unter den kalten Suppen ist die spanische Gazpacho.

(Foto: Maria Holzmüller)

Kalte spanische Gemüsesuppe ist einfach, erfrischend, gesund und lecker. Damit ist Gazpacho das ideale Mittagessen im Hochsommer.

Entspannt am Pool liegen, einen eisgekühlten Cocktail in der Hand, chillige Musik im Ohr. Klingt nach einem idealen Sommer? Ein Ideal wird es wohl auch bleiben, eins von dem wir träumen, während wir im Büro schwitzen, die Kinder von einem Termin zum nächsten fahren oder mal wieder die Wohnung putzen.

Aber wir können zumindest versuchen, uns dem Ideal anzunähern. Wenn schon kein Cocktail, wie wär's mit einer kalten Suppe, die zumindest ein kleines bisschen an Cocktail erinnert? Dann hätten wir auch das Problem mit dem Mittagessen gelöst. Und erfrischend ist das Ganze auch noch - gerade dann, wenn kein Pool in der Nähe ist.

Der Klassiker unter den kalten Suppen ist die spanische Gazpacho. Viel Tomate, ein bisschen Zwiebel und Paprika, das Ganze püriert, eisgekühlt und mit vielen verschiedenen Einlagen zur vollwertigen Mahlzeit aufgewertet: klein gehackte Gurke, knackige Paprika, hart gekochte Eier, in Olivenöl geröstetes Brot, herzhafte Kapern... Das ist wahnsinnig einfach, wahnsinnig erfrischend, wahnsinnig gesund und wahnsinnig schmackhaft.

Unsere Version erhält lediglich etwas mehr Würze: Durch herben Stangensellerie, etwas Chili und sauren Limettensaft. Und richtig, das erinnert jetzt ein bisschen an Bloody Mary, den Cocktail. Ist aber natürlich virgin - alkoholfrei. Wir wollen nach dem Mittagessen schließlich wieder ins Büro, mit den Kindern spielen, im Auto zum nächsten Termin. Und wenn der auf der Liege am nächstgelegenen Pool ist, umso besser.

Lecker auf Rezept

Für Gazpacho braucht es nicht viele Zutaten.

(Foto: Maria Holzmüller)

Rezept für Gazpacho mit Stangensellerie (für 4 Personen):

  • 1 kg reife Tomaten
  • ½ grüne Paprika
  • ½ süße Zwiebel
  • 2-3 Stangen Sellerie
  • Salz, Pfeffer, Kräutersalz
  • 1 Prise Chili-Pulver
  • Saft von 2 Limetten

Suppeneinlagen

  • ½ gelbe Paprika
  • ½ grüne Paprika
  • 2 gekochte Eier
  • Kapern
  • ½ Gurke
  • Weißbrot in Würfeln
  • ½ süße Zwiebel

Zubereitung:

Tomaten vom Stielansatz befreien und zusammen mit der Paprika, der Zwiebel, dem Sellerie und den Gewürzen gut pürieren, bis eine homogene Suppe entstanden ist. Limettensaft unterrühren und nach Geschmack nachwürzen. Suppe mehrere Stunden im Kühlschrank kaltstellen. Zum Servieren eine Hand voll Eiswürfel zugeben.

Für die Einlagen das Gemüse fein hacken, das Weißbrot im Ofen oder in etwas Olivenöl in der Pfanne rösten, die Eier hacken und alles in kleinen Schüsselchen anrichten und zusammen mit der Gazpacho servieren.

Lecker auf Rezept Das Fünf-Minuten-Eis
Foodblog

"Lecker auf Rezept" zu selbstgemachtem Eis

Das Fünf-Minuten-Eis

Ob Hitze, Liebeskummer oder bockige Kinder: Dieses Himbeer-Kokos-Eis ist ratzfatz fertig. Es enthält wenige Kalorien, ist vegan und schmeckt so gut, dass man sich reinsetzen möchte.   Von Maria Holzmüller