Seit den Neunzigerjahren unterstützt Tochter Lavinia die Designerin als Vizechefin im Unternehmen. Das Foto zeigt die beiden bei der Präsentation ihrer Herbst-Winter-Kollektion 2015 auf der Mailänder Modewoche.

Mit ihrer Tochter lebte Biagiotti bis zu ihrem Tod in einem restaurierten Schloss in Guidonia, einer Vorstadt von Rom. Die Designerin liebte alte Gebäude: In ihrer Heimat finanzierte sie die Restaurierung zahlreicher historischer Bauten.

Bild: dpa 26. Mai 2017, 12:482017-05-26 12:48:23 © SZ.de/dpa/vbol/vs/dd