bedeckt München
vgwortpixel

Kochnische zu TV-Snacks:Knabbern für die Trophäe

Oscar

Was passt besser zur Filmbranche als Popcorn?

(Foto: Christina Metallinos)

Warum sich entscheiden, wenn man beides haben kann: Mit Salzkaramell-Popcorn und Gewürzmandeln bekommen Fans von Süßem und Salzigen den richtigen Kick, um die Oscar-Nacht durchzustehen.

Eine Oscarnacht ist lang. Hochmotiviert und mit dem Vorsatz "Dieses Jahr halte ich durch!" sitzt man auf der Couch, um endlich auch einmal live dabei zu sein, wenn Hollywood sich selbst feiert. Aber Feierstimmung - Sonntagnacht im heimischen Wohnzimmer? Beste Möglichkeit gegen das drohende Wegdösen: Freunde einladen und gemeinsam durchmachen, und zwar mit den richtigen Knabbereien.

Was passt besser zur Filmbranche als Popcorn? Um Naschkatzen und Salzfans gleichermaßen zufriedenzustellen, braucht es nicht die beiden Varianten aus dem Kino. Stattdessen verfeinert man die aufgepoppten Maiskörner mit Salzkaramell, das sorgt für ein kontrastreiches Geschmackserlebnis. Wer gegensätzliche Kombinationen wie zum Beispiel Schokolade und Fleur de Sel mag, wird Salzkaramell-Popcorn lieben lernen.

Als abwechslungsreiche Variante gibt es gewürzte Nüsse, die ebenfalls aus dem Ofen kommen. Sie lassen sich gut vorbereiten und helfen gegen den kleinen großen Hunger zu später Stunde. Die Zubereitung kann - je nach Wahl der Zutaten - immer wieder neu abgewandelt werden. Die fertigen Nüsse halten sich luftdicht verschlossen mehrere Wochen. Nur das Popcorn sollte man so frisch wie möglich in der Oscarnacht vertilgen - dürfte aber kein Problem sein.

Geröstete Nüsse aus dem Ofen

120 g ungeschälte Mandeln

80 g Cashewkerne

1,5 EL Olivenöl

1/2 TL geräuchertes Paprikapulver

1/2 TL feines Meersalz

1/4 TL gemahlener Thymian

Ofen auf 180°C vorheizen. Öl mit Gewürzen in einer Schüssel verrühren und Nussmischung hinzu geben. Gut vermischen. In einer ofenfesten Form oder auf einem Blech etwa 20 Minuten rösten, bis die Nüsse duften.

Salzkaramell-Popcorn

50 g Popcorn-Mais

3 EL Butter

1 EL Öl

75 g brauner Zucker

1/2 TL feines Meersalz

Ofen auf 160°C vorheizen. Öl in einem kleinen Topf mit Glasdeckel erhitzen, Popcornmais hinzugeben und bei mittlerer Hitze komplett aufpoppen lassen. Dabei mehrmals den Topf hin- und herschütteln, den Deckel dabei gut auf dem Topf festdrücken. Sobald alle Körner aufgepoppt sind, Topf von der Herdplatte ziehen.

In einem weiteren Topf Butter schmelzen und braunen Zucker hinzugeben. Gut verrühren und bei starker Hitze etwa fünf Minuten köcheln lassen, bis der Zucker karamellisiert und flüssig ist. Meersalz unterrühren und das Salzkaramell über das Popcorn gießen. Gut verrühren, bis alle Körner gleichmäßig mit Karamell bedeckt sind. Auf einem Blech oder in einer ofenfesten Auflaufform verteilen und auf mittlerer Hitze etwa 15 Minuten backen, dabei alle fünf Minuten einmal umrühren. Auskühlen lassen, bis das Karamell fest geworden ist.