Geschenktipp zu WeihnachtenDie acht schönsten Kochbücher des Jahres

Es gab viele neue Kochbücher 2018, wirklich gute sind aber selten. Die SZ-Redaktion stellt ihre Lieblinge vor.

Sauerteigbrot vom Guru

Chad Robertson: Das Brot. AT Verlag, 34 Euro.

Hochachtung vor dem Ur-Lebensmittel Brot ist Teil unserer Alltagskultur, in Redensarten oder Bräuchen. Aber muss der Respekt so weit gehen, tagelang an der Herstellung einer perfekten Kruste zu tüfteln? Für Chad Robertson kein Problem, vielmehr: seine Lebensaufgabe. Der Betreiber der "Tartine Bakery" in San Francisco gilt als Bäcker-Guru, seit er aus alten französischen Rezepten unter jahrelangem Experimentieren ein außen zuverlässig knuspriges, innen großporig feuchtes Backwerk, kurz, ein Super-Brot kreierte.

Nun also das Buch zum Nachmachen, jeder Schritt wird mit Fotos erklärt, angefangen beim eigenen Sauerteig. Auch wenn das Country Bread nicht sofort makellos gelingt - das Erfolgserlebnis ähnelt dem als Kind beim ersten Chemiebaukasten. Und die Rezepte für Aufstriche oder Desserts sind dafür ganz einfach. Von Anne Goebel

Bild: Verlag; Bearbeitung SZ 15. November 2018, 23:222018-11-15 23:22:13 © SZ.de/dit/pvn