bedeckt München

Frauen im Alter:Grauwerden ist nichts für Feiglinge

Birgit Schrowange trägt ihre Haare jetzt grau

RTL-Moderatorin Birgit Schrowange - ein Jahr nach ihrer Ankündigung, "Extra" mit grauen Haaren zu moderieren.

(Foto: Stephan Pick/picture alliance / Stephan Pick/)

Nur wenige bringen den Mut auf, zu ihrer natürlichen Haarfarbe zu stehen, wenn die Schläfen ergrauen. Auch, weil man nicht gern älter aussieht, als man sich fühlt. Doch es ist auch eine verpasste Chance. Über eine silberne Zukunft.

Von Violetta Simon

Auch wenn das immer wieder behauptet wird: Es ist nicht möglich, über Nacht zu ergrauen. Außer vielleicht für Birgit Schrowange, die als RTL-Moderatorin ihr Ergrauen zunächst unter einer Perücke verbarg und ein Jahr später in der Sendung "This Time Next Year" mit echtem Silberschopf vor die Kamera trat.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
SPD GER, Berlin, 20191206, SPD Parteitag in Berlin, Prof. Dr. Karl Lauterbach *** SPD GER, Berlin, 20191206, SPD Party C
SPD
Karlchens Mondfahrt
Weddings in the Coronavirus pandemic
Kalifornien
Paradise Lost
Thoughtful stressed woman with a mess in her head
Familie und Partnerschaft
Das Monster in mir
Bürogebäude von ThyssenKrupp in Essen
Karriere
"Im Arbeitsleben sind wir keine Familie"
Video-Konferenz von Bundeskanzlerin und Ministerpräsidenten
Manuela Schwesig
Angekommen
Zur SZ-Startseite