Haben & Sein:Geschenke für Männer ...

Haben & Sein: undefined
(Foto: Barbican Centre)

... und alle, die gerne aufbauen, anstoßen, würzen, anzünden, dazulernen oder 2024 endlich einen perfekten Gürtel enger schnallen möchten.

Von Anne Goebel, Max Scharnigg und Silke Wichert

Brutalistische Botschaft

Postkarten mit Rauschgoldengeln oder Glitzerstaub sind nicht jedermanns Sache. Wer seine Grüße zu den Festtagen oder Neujahr lieber neutral verschickt: Das Londoner Barbican Centre hat eine Auswahl vorrätig, die trotz Schneeflocken sicher nicht unter Kitschverdacht stehen. Das Set mit sechs Motiven (insgesamt zwölf Blanko-Karten, jeweils mit weißem Kuvert) zeigt Illustrationen des ikonischen Gebäudekomplexes. Das Kulturzentrum gilt als ein Hauptwerk des Brutalismus und wurde 1982 eröffnet, Kritik an der typischen Architektur mit viel Sichtbeton und wenig filigranen Formen ließ nicht lange auf sich warten. Der Guardian nennt den Bau "maddening and miraculous", verrückt und wundersam.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusMary McCartney
:Tomatensuppe für Cate Blanchett

Für ein Buchprojekt hat Mary McCartney 70 Prominente bekocht und fotografiert. Hier erzählt die Tochter von Paul McCartney, warum George Lucas eher der Müsli-Riegel-Typ ist und warum Essen fast jede Tür öffnet.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: