bedeckt München

Zweier-Bob:Friedrich gewinnt Auftakt

Rekord-Weltmeister Francesco Friedrich hat mit Anschieber Thorsten Margis den Zweierbob-Weltcup im lettischen Sigulda gewonnen. Der Doppel-Olympiasieger vom BSC Sachsen Oberbärenburg schob sich am Samstag im Finallauf noch an dem bis dahin führenden Johannes Lochner vorbei und sicherte sich mit vier Hundertstelsekunden Vorsprung den Sieg vor dem Berchtesgadener, der mit Christian Rasp fuhr. Den deutschen Dreifach-Erfolg verhinderten die Schweizer Michael Voigt/Sandro Michel, die sich als Dritte vor Christoph Hafer/Christian Hammers (BC Bad Feilnbach/TuS Wiesbaden) platzierten.

© SZ vom 22.11.2020 / dpa
Zur SZ-Startseite