bedeckt München 13°

SZ-Podcast "Und nun zum Sport":US Open: Zverev klopft bei den Großen an

US Open

Dominic Thiem (li) aus Österreich war wieder zu stark für Alexander Zverev.

(Foto: dpa)

Ein dramatisches Finale und die Folgen: Alexander Zverev muss eine Riesen-Enttäuschung verarbeiten, aber ihm bleiben positive Erkenntnisse - Rückblick auf ein Grand-Slam-Turnier, an dem er wachsen wird.

Von Barbara Klimke, Jürgen Schmieder und Jonas Beckenkamp

Nach der hundsgemeinen Final-Niederlage gegen Dominic Thiem herrscht bei Deutschlands bestem Tennisspieler Sascha Zverev riesige Enttäuschung. Eine 2:0-Satzführung und weitere gute Chancen reichten ihm am Ende bei den US Open nicht, um seinen ersten Grand-Slam-Titel zu holen.

Was hat am Ende den Ausschlag zugzunsten des Österreichers gegeben? Wie lässt sich dieses epische Match einordnen in der Galerie großer Sportmomente und wie hat sich Zverev unter den schwierigen Bedinungen in New York entwickelt? Über diese Fragen philosphieren im Podcast diesmal die Tennis-Experten Jürgen Schmieder und Barbara Klimke mit Moderator Jonas Beckenkamp - und es sie finden reichlich Versöhnliches in dieser eigentlich so bitteren Niederlage für Zverev.

In der weiten Welt des Sports braucht es manchmal einen tieferen Einblick - den bietet "Und nun zum Sport", der Podcast für Leibesübungen der Süddeutschen Zeitung. SZ-Sportredakteure bieten Einschätzungen, die über den reinen Ergebnisbericht hinausgehen.

Sie finden den Sport-Podcast auf iTunes, Spotify, Deezer, Audio Now und allen anderen gängigen Podcast-Apps.

Wie Sie unsere Podcasts hören können, erklären wir in diesem Text. Alle unsere Podcasts finden Sie unter: www.sz.de/podcast. Sie erreichen die Redaktion dieses Podcasts via podcast@sz.de.

© SZ.de/jbe
Und nun zum Sport Podcast

SZ-Podcast "Und nun zum Sport"
:US-Open: Djokovics Eklat und die Folgen

Politische Proteste, Verzweiflung und Pannen bei der Abschottung und nun auch noch ein Eklat um Novak Djokovic: Beim Grand Slam in New York ist neben dem Platz so viel los wie selten. Mit welchen Folgen für die Tenniswelt?

Von Anna Dreher und Jürgen Schmieder

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite