Zehn Zylinder der Formel-1-Saison – Sebastian Vettel

Sebastian Vettel: In den vergangenen Tagen ist so viel über Sebastian Vettel geschrieben worden - also soll er an dieser Stelle selbst reden. Hier sind die besten Vettel-Sprüche der Saison 2012:

- "Das Auto ist kein Pferd. Man verliert auch mal Öl oder Benzin, aber das riecht besser, als wenn ein Pferd etwas verliert."

- "Wir saßen im selben Flugzeug von Indien nach Dubai. Da hat Mark gesagt, wenn das Flugzeug jetzt abstürzt, wäre es ganz schlecht für die Konstrukteurs-WM."

- "Ich hoppele hier rum wie ein Kaninchen!" (in Monaco per Funk über die Bodenhaftung seines Autos)

- Wie im echten Leben gibt es eben ein paar Gurken, die auf der Strecke fahren. Da muss man überlegen, ob Autofahren für ihn der richtige Job ist." (über Narain Karthikeyan)

- "Ich habe gedacht, ich stehe mitten auf der A5 im Stau." (in Melbourne über den Abschleppwagen auf der Strecke)

Bild: AFP 27. November 2012, 12:002012-11-27 12:00:57 © SZ.de/jbe/ebc