Wolfsburg Zwischen Sturzflug und Magie

Zumindest im Viertelfinale des DFB-Pokals kann der VfL Wolfsburg der tristen Bundesliga-Gegenwart entfliehen.

Von Javier Cáceres, Wolfsburg

Das Foto, das am Dienstag in Wolfsburg noch einmal eine Rolle spielte, entstand in einer Vergangenheit, die lang vergessen zu sein scheint - obwohl es nicht einmal drei Jahre alt ist. Im Treppenaufgang des "VfL-Centers" ist das Bild zu sehen, dort, wo die Geschäftsstelle der 100- prozentigen Volkswagen-Tochter untergebracht ist und auch der Umkleidetrakt des Trainingsplatzes, direkt am Mittellandkanal. Es ist ein Bild der, wenn man so will, abgasfreien Freude: des VfL-Teams, das im Sommer 2015 den bisher letzten Titel ...