WM-Qualifikation:Schweizer Akanji abgereist

Manuel Akanji vom Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund ist wegen Problemen im linken Adduktorenbereich von der Schweizer Nationalmannschaft abgereist. Das teilte der Verband SFV vor dem WM-Qualifikationsspiel am Dienstag in Litauen mit. Akanji war beim 2:0 gegen Nordirland am Samstag in der 53. Minute ausgewechselt worden. Den BVB plagen bereits Verletzungssorgen. Bei den Dortmundern fallen derzeit eine Reihe von Spielern aus, unter anderem Ausnahmestürmer Erling Haaland und Torhüter Gregor Kobel.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB