DBB-Sportchef Armin Andres im Gespräch:"Dennis Schröder ist der Kitt der Mannschaft"

DBB-Sportchef Armin Andres im Gespräch: Armin Andres ist seit beim 1979 beim Deutschen Basketball Bund (DBB).

Armin Andres ist seit beim 1979 beim Deutschen Basketball Bund (DBB).

(Foto: Eduard Bopp/Imago)

Seit 2014 ist Armin Andres für das deutsche Basketball-Nationalteam zuständig. Er erklärt, warum er die WM-Auswahl für die beste der Verbandsgeschichte hält und weshalb die Tür für Maxi Kleber in der Mannschaft wohl geschlossen ist.

Interview von Ralf Tögel, Okinawa

Der blaue Anzug der Offiziellen bleibt im Schrank, Armin Andres kommt in Poloshirt und Badelatschen. Viel Zwirn am Leib ist auch nicht ratsam, denn außerhalb der gut klimatisierten Okinawa Arena, in der die WM-Spiele der deutschen Nationalmannschaft in Japan stattfinden, herrschen Temperaturen jenseits der 30 Grad. Andres, 64, ist seit 1979 beim Deutschen Basketball Bund (DBB), erst als Spieler und Trainer, seit 2014 als Vizepräsident Leistungssport. Er ist zuständig für das Nationalteam und hat in den vergangenen Jahren eine große Vielfalt an Spielern erlebt. Im Gespräch erklärt er, warum er die aktuelle Auswahl für die wohl beste der deutschen Basketballgeschichte hält, was Dennis Schröder ausmacht und was in diesem Turnier noch zu erwarten ist.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusFranz und Moritz Wagner im Gespräch
:"Das macht er schon gut, der Kollege"

Zwei Spieler aus Berlin, die das deutsche Nationalteam erobern: Die Wagner-Brüder sprechen im Zuge der WM über den Basketball-IQ, einen Gänsehautmoment und die Debatte um Maxi Kleber.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: