WM 2011: Reaktionen zum DFB-Aus"Das ist alles surreal"

Bei den Spielerinnen und Beteiligten des DFB herrscht nach der Niederlage gegen Japan Fassungslosigkeit. Torhüterin Nadine Angerer will nur noch weg, die Bundestrainerin beklagt Kim Kuligs schwere Verletzung und Theo Zwanziger spendet Trost.

Bei den Spielerinnen und Beteiligten des DFB herrscht nach der Niederlage gegen Japan Fassungslosigkeit. Torhüterin Nadine Angerer will nur noch weg, die Bundestrainerin beklagt Kim Kuligs schwere Verletzung und Theo Zwanziger spendet Trost.

Torhüterin Nadine Angerer (li.):

"Ich kann es noch gar nicht wirklich fassen. Für mich ist das alles noch surreal, was da gerade geschehen ist. Die Japanerinnen haben das ganz geschickt gemacht. Natürlich hatten sie auch Glück. Wir haben gekämpft ohne Ende, aber die haben immer ein Bein dazwischen gehabt. Ich werde jetzt spontan meinen Rucksack packen und erstmal das Weite suchen."

Bild: dpa 10. Juli 2011, 11:142011-07-10 11:14:16 © sueddeutsche.de/jbe/lala