WM 2011: Deutscher Kader21 Favoritinnen

Die Bundestrainerin hat entschieden: Mit diesen 21 Spielerinnen will Silvia Neid den Titel bei der Fußball-WM in Deutschland verteidigen. Fünf Kandidatinnen musste Neid am Ende streichen - dabei gab es auch Überraschungen.

Silvia Neid hat entschieden: Mit diesen 21 Spielerinnen will die Bundestrainerin das deutsche Team im eigenen Land zur WM-Titelverteidigung führen. Fünf Spielerinnen musste Neid aussortieren - und es gab Überraschungen: Zu Hause bleiben müssen auch die Weltmeisterinnen Anja Mittag und Sonja Fuss. Die Steckbriefe der WM-Fahrerinnen.

So wirklich ist von WM-Stimmung in Deutschland noch nichts zu spüren. "Da sorge ich zumindest mit der Kader-Nominierung für Ausehen", dachte sich wohl Bundestrainerin Silvia Neid. Sie wird die Titelverteidigung im eigenen Land ohne die beiden Weltmeisterinnen Anja Mittag und Sonja Fuss angehen, nominierte dafür einige deutlich jüngere Spielerinnen. "Wir haben in den vergangenen Wochen sehr genau analysiert, viel diskutiert und uns die Wahl nicht leicht gemacht. Es war ein Entscheidung für 21 und nicht gegen fünf Spielerinnen", sagte Neid. Im 21-köpfigen WM-Kader stehen somit 13 Weltmeisterinnen von 2007 und vier U20-Titelträgerinnen von 2010.

Die Steckbriefe der deutschen Spielerinnen zum Durchklicken.

Bild: dpa 27. Mai 2011, 13:282011-05-27 13:28:18 © sueddeutsche.de/jüsc/ebc