Philipp Lahm

Kann bekanntlich sehr viel, ist dennoch gerade dabei, eine neue Spezialität zu entwickeln: die Linienrettung - wie zuvor gegen Ghana und diesmal in der 35.Minute gegen Lampard. War ansonsten nicht auf gewohntem Weltklasse-Niveau. Hinten derart beansprucht, dass ihm nach vorn die Effizienz fehlte. Beunruhigend: Ihm fehlten Timing und das Gefühl fürs Spiel, zwei Eigenschaften, die ihn sonst auszeichnen.

Bild: getty 27. Juni 2010, 18:332010-06-27 18:33:34 © sueddeutsche.de/mikö