WM 2010: Deutsche NationalmannschaftGhana liegt nicht auf dem Balkan - aber fast

Kommt Deutschland weiter? Ein Pro und Contra in Bildern mit Elfmeterschützen, demokratischen Chefs und schnellen Bällen bis 308 km/h.

Natürlich wird Deutschland gegen Ghana gewinnen, weil deutsche Tugendmannschaften immer gewinnen, wenn es ernst wird. Natürlich wird Deutschland gegen Ghana nicht gewinnen, weil diese DFB-Elf keine richtige deutsche Tugendmannschaft mehr ist. Das ist das Szenario für das Endspiel der Vorrundengruppe D - niemand kann genau vorhersagen, ob Joachim Löws junges Team den nötigen Sieg schafft (ein Remis reicht nur, wenn Serbien gegen Australien nicht gewinnt). Niemand kann das vorhersagen - außer uns. Die SZ dokumentiert die entscheidenden Faktoren exklusiv und lückenlos.

Für Deutschland spricht:

Schiedsrichter Carlos Simon: War in seiner Heimat Brasilien mal eine Weile wegen fragwürdiger Entscheidungen gesperrt. Uns doch egal, denn: Gilt als deutschfreundlich, seit er im Achtelfinale der Weltmeisterschaft 2006 zwischen Deutschland und Schweden den schwedischen Verteidiger Lucic wegen einer Kleinigkeit vom Platz schickte. Sehr zur Freude von Lukas Podolski übrigens, der Simon dafür anerkennend auf die Schulter klopfte.

Bild: AFP 23. Juni 2010, 08:112010-06-23 08:11:59 © sz vom 23.06.2010/mb