Wechselgerüchte um Ex-Nationalspieler:Cacau zieht es in die J-League

175927540

Cacau bei seiner Verabschiedung beim VfB Stuttgart.

(Foto: AFP)

Von Stuttgart nach Osaka? Der ehemalige Nationalspieler Cacau steht vor einem Wechsel nach Japan. Bei Cerezo Osaka würde den 33-Jährigen ein üppiges Jahresgehalt erwarten - und ein prominenter Sturmpartner.

Ex-Nationalspieler Cacau steht offenbar vor einem Wechsel nach Japan. Der 33-jährige Angreifer, der beim Bundesligisten VfB Stuttgart keinen Vertrag mehr erhielt, soll nach Informationen der Stuttgarter Nachrichten bei Cerezo Osaka aus der J-League einen Vertrag bis zum Ende der nächsten Saison erhalten.

Das Jahresgehalt des Deutsch-Brasilianers liegt angeblich bei rund 2,5 Millionen Euro. Osaka wird seit Mitte Juni vom früheren Bundesliga- und DFB-Trainer Marco Pezzaiuoli (45) betreut. Der 23-malige Nationalspieler Cacau hatte nach seinem Abschied vom VfB immer betont, dass er gerne noch ein, zwei Jahre spielen will.

In Osaka ist auch Uruguays Rekordnationalspieler Diego Forlán unter Vertrag.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB