Vor der EM in Polen und der UkraineDFB-Delegation besucht KZ-Gedenkstätte in Auschwitz

Ein Zeichen gegen das Vergessen: Kurz vor Beginn der Fußball-EM in Polen und der Ukraine ist eine Delegation der Nationalelf nach Auschwitz-Birkenau gereist. Bundestrainer Joachim Löw brachte einige seiner Spieler mit. Eine PR-Aktion sollte es nicht werden.

Von vielen Seiten war der Besuch gefordert worden, an diesem Freitag war es dann so weit: Vertreter des deutschen Fußballs besuchten das ehemalige Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau.

Bild: dpa 1. Juni 2012, 20:032012-06-01 20:03:25 © Süddeutsche.de/holz/rela