Volleyball:Volleyballerinnen verlieren Auftakt in Nationenliga

Volleyball
Startete mit Deutschlands Volleyball-Frauen mit einer Niederlage in die Nationenliga: Bundestrainer Felix Koslowski. Foto: Guido Kirchner/dpa (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Rimini (dpa) - Ohne Ausnahmespielerin Louisa Lippmann sind die deutschen Volleyballerinnen mit einer Niederlage in die Nationenliga gestartet.

Die Mannschaft von Bundestrainer Felix Koslowski unterlag in Rimini den angriffsstarken Russinnen mit 0:3 (21:25, 22:25, 19:25). Das Ergebnis fiel jedoch deutlicher aus, als der Spielverlauf war. In den ersten beiden Sätzen ging den Deutschen jeweils erst im Endspurt etwas die Luft aus. Im letzten Durchgang kämpfte sich Koslowskis Team nochmals heran, Russland verwandelte aber dann gleich den ersten Matchball.

Beste deutsche Angreiferin war Spielführerin Jennifer Janiska mit elf Punkten. Weiter geht es für Koslowskis Team am Mittwoch gegen die Niederlande (10.00 Uhr). Lippmann wird nach anstrengenden Monaten im Verein für die komplette Nationenliga, in der es um wertvolle Weltranglistenpunkte geht, geschont.

© dpa-infocom, dpa:210525-99-735896/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB