bedeckt München 22°

Volleyball - Suhl:Suhler Volleyballerinnen trennen sich von Manager Mau

Bundesliga
Arme strecken sich in Richtung des Spielballs. Foto: Uwe Anspach/dpa/Archivbild (Foto: dpa)

Suhl (dpa) - Frauenvolleyball-Bundesligist VfB Suhl hat sich von Geschäftsführer und Vereinsmanager Stefan Mau getrennt. Bei einer außerordentlichen Gesellschafterversammlung sei entschieden worden, Mau "mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben zu entbinden", sagte Vereinpräsident Guido Reinhardt in einer Mitteilung am Donnerstag. Man habe festgestellt, "dass sich die erste Damenmannschaft trotz verschiedenster Maßnahmen nicht steigern konnte und damit unser Bundesligateam dem Niveau der höchsten Spielklasse nicht gerecht wird." Der Neuanfang für die kommende Spielzeit solle bereits zum jetzigen Zeitpunkt begonnen werden.

Die Thüringerinnen sind nach 16 Niederlagen in 17 Ligaspielen Tabellen-Schlusslicht. Mau war gut zweieinhalb Jahre bei Suhl tätig.

Zur SZ-Startseite