Volleyball:Herrsching verliert erneut

Herrschings Volleyballer suchen in der Bundesliga weiterhin vergeblich nach ihrer Bestform. Das 1:3 (23:25, 25:19, 24:26, 16:25) bei der SVG Lüneburg war am Samstag die sechste Niederlage in den jüngsten acht Ligaspielen. "Die Generalprobe fürs Pokal-Halbfinale ist leider nicht gelungen. Es waren immer wieder Phasen, wo wir vier, fünf Aufschläge am Stück verhauen, das können wir uns nicht leisten", sagte der Trainer der WWK Volleys, Max Hauser. Der Tabellensechste trifft nun in der Liga auf Berlin und Friedrichshafen, bevor er am 22. Dezember zum Pokal-Halbfinale nach Lüneburg reist.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB