Volleyball:Erst Paris, dann Verlobung: Grozer im Glück

Volleyball
Volleyballer Georg Grozer hat seiner Freundin einen Heiratsantrag gemacht. Foto: Pryèek Vladimír/CTK/dpa (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Berlin (dpa) - Volleyball-Star Georg Grozer schwebt nur wenige Tage nach der umjubelten Olympia-Qualifikation nun auch privat im Glück. Der 38-Jährige hat seiner Freundin Helena Havelkova einen Heiratsantrag gemacht - und die erhoffte Antwort bekommen.

"Sie hat ja gesagt", schrieb Grozer auf Instagram und teilte vier Bilder der beiden, auf denen sie glücklich in die Kamera lachen, sich küssen und der Verlobungsring am Finger der tschechischen Volleyball-Nationalspielerin zu sehen ist. 

Auch die 35-Jährige zeigte sich überglücklich. "Keine Worte. Verrückt", schrieb sie auf Instagram. Den Antrag machte Grozer anscheinend bei einem gemeinsamen Abendessen in einem Restaurant in Budapest. 

Für Grozer wäre es die zweite Ehe. Mit seiner ersten Frau hat der Ausnahme-Angreifer zwei Töchter. Tochter Leana, die in der Bundesliga für Schwerin spielt, hat gerade mit 16 Jahren ihr Debüt für das deutsche Frauen-Nationalteam gegeben.

Grozer führte als überragender Spieler am vergangenen Wochenende die deutschen Volleyballer beim Qualifikationsturnier in Rio de Janeiro zur ersten Olympia-Teilnahme seit 2012. Danach hatte er sich auch bei seiner Freundin bedankt. "Ich möchte ihr einen großen Dank sagen, dass sie immer an mich glaubt, mich in gutem Zustand hält und mich immer pusht, dass ich noch nicht zu alt zum Volleyballspielen bin."

© dpa-infocom, dpa:231012-99-535113/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: