Volleyball:BR Volleys starten daheim gegen Düren in die Zwischenrunde

Direkt aus dem dpa-Newskanal: Dieser Text wurde automatisch von der Deutschen Presse-Agentur (dpa) übernommen und von der SZ-Redaktion nicht bearbeitet.

Berlin (dpa) - Mit einem Heimspiel gegen die SWD powervolleys Düren starten die Berlin Volleys am Samstag (20.00 Uhr) in die Zwischenrunde der Volleyball-Bundesliga. Eine Woche später ist der deutsche Meister zu Gast bei der SVG Lüneburg. Die Hinrunde endet für die Volleys am 19. Februar mit dem Kräftemessen gegen den VfB Friedrichshafen in der Max-Schmeling-Halle. Das geht aus dem Spielplan hervor, den die Volleyball-Liga (VBL) am späten Samstagabend veröffentlicht hat.

Die beiden bisherigen Bundesligaspiele gegen Düren in dieser Saison haben die BR Volleys gewonnen: auswärts und daheim jeweils mit 3:1. Die beiden Mannschaften stehen sich auch im deutschen Pokalfinale am 26. Februar in Mannheim gegenüber.

Die BR Volleys bestreiten die Zwischenrunde in der Gruppe A, in der die Mannschaften der Hauptrunden-Tabellenplätze eins bis vier in Hin- und Rückspielen um die beste Ausgangslage für die Play-offs kämpfen.

Die Punkte aus der Hauptrunde werden für die Zwischenrunde gelöscht und dort durch Bonuspunkte ersetzt. So gehen die Berliner als Spitzenreiter der Bundesliga-Hauptrunde mit acht Punkten an den Start. Friedrichshafen erhält als Zweiter sechs, Lüneburg als Dritter vier und Düren als Vierter zwei Punkte Gutschrift.

© dpa-infocom, dpa:230129-99-398888/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: