Volleyball - Berlin:Deutscher Volleyball-Star Grozer angeschlagen ausgewechselt

Berlin
Georg Grozer. Foto: Vdb/Ronald Hoogendoorn/CEV/ANP/dpa/Archivbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Berlin (dpa) - Die deutschen Volleyballer sorgen sich um ihren Top-Angreifer Georg Grozer. Der 35-Jährige musste kurz vor Ende des zweiten Vorrundensieges am Montagabend gegen Belgien vorzeitig ausgewechselt werden. Grozer hatte sich zuvor nach einem Schmetterball an die rechte Wade gefasst, konnte aber zunächst weiterspielen. Nach dem 3:0 in der Berliner Max-Schmeling-Halle ging der Diagonalangreifer schweren Schrittes in die Kabine. Zu seiner Blessur wollte er selber nichts sagen. "Als er auf dem Boden saß, hat er gesagt, dass er einen Krampf hatte", beschrieb Kapitän Lukas Kampa die Szene.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB