bedeckt München 17°
vgwortpixel

VfB Stuttgart:Präsidium ohne Hildebrand

Der ehemalige Nationaltorhüter Timo Hildebrand, 40, wird vorerst nicht ins Präsidium des Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart aufrücken. Der Vereinsbeirat entschied sich für zwei andere Kandidaten, von denen einer auf der Mitgliederversammlung am 14. Juli ins Präsidium gewählt werden kann. Kandidieren werden der ehemalige VfB-Spieler Werner Gass sowie der Unternehmensberater Rainer Mutschler. Hildebrand soll künftig im Nachwuchsbereich des VfB mitwirken.