bedeckt München
vgwortpixel

Verletzung bei Schalke-Stürmer:Huntelaar erleidet Innenband-Teilriss

Schalke 04's Huntelaar reacts after injury during the German first division Bundesliga soccer match against Borussia Dortmund in Gelsenkirchen

Klaas-Jan Huntelaar: Revierderby endete auf der Trage

(Foto: REUTERS)

Zwangspause für den Torjäger: Ausgerechnet beim Erfolg gegen den Dauerrivalen Borussia Dortmund verletzt sich Schalkes Klaas-Jan Huntelaar - er zieht sich einen Teilriss des Innenbandes zu und fällt mehrere Partien aus.

Schalke-Torjäger Klaas-Jan Huntelaar hat im Derby gegen Borussia Dortmund (2:1) einen Innenband-Teilanriss im Knie erlitten. Dies teilte der Fußball-Bundesligist am Samstagabend nach einer ärztlichen Untersuchung mit.

Damit bestätigten sich Befürchtungen, der Niederländer habe sich eine noch gravierendere Verletzung zugezogen, nicht. Dennoch wird der Stürmer für mehrere Partien ausfallen und auch am Dienstag im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League gegen Galatasary Istanbul nicht zur Verfügung stehen.

Huntelaar hatte sich in der 54. Minute das Knie verdreht und wurde ausgewechselt. Zuvor hatte er das 2:0 (35. Minute) erzielt.

© SZ.de/dpa/sid/ska
Zur SZ-Startseite