Tommy Haas unterstützt Donald Trump

Die deutschen Tennisspieler machen derzeit sportlich nur selten auf sich aufmerksam. Philipp Kohlschreiber ist als Ranglisten-28. noch am besten platziert. Weltweite Aufmerksamkeit erreichte einer in den vergangenen Tagen trotzdem: der 37-jährige Tommy Haas, allerdings nicht wegen seiner sportlichen Leistung. Haas veröffentlichte wenige Tage vor Beginn der US Open auf seinem Instagram-Account ein Foto, das ihn mit Donald Trump zeigt, dem umstrittenen US-Präsidentschaftskandidaten der Republikaner. "Mach Amerika wieder großartig. Gedanken? Vorschläge?", schrieb Haas zu dem Foto. Was folgte, waren stattdessen wütende Kommentare. Anstatt Anhänger für Trump zu gewinnen, hat Haas selbst Fans verloren.

Bild: privat 31. August 2015, 11:182015-08-31 11:18:16 © Süddeutsche.de/rus