U17-Weltmeister:"Heide's on fire"

U17-Weltmeister: Konstantin Heide im Finale gegen Frankreich.

Konstantin Heide im Finale gegen Frankreich.

(Foto: Marcio Machado/MIS/Imago)

Torwart Konstantin Heide aus Unterhaching entscheidet mit zwei gehaltenen Elfmetern das WM-Finale für Deutschlands U17 - und wird danach besungen. Er genießt etwas im Verein, das Trainer Christian Wück für all seine Weltmeister fordert.

Von Javier Cáceres

Das Belhotel der indonesischen Stadt Surakarta gilt als ein Ort, der einen schönen Panorama-Blick auf die Vulkanlandschaft der Insel Java bietet. Und im Morgengrauen des Sonntags war er - im Gegensatz zu den vorangegangenen Tagen - sogar frei. Der Smog war noch nicht aufgezogen, als die deutsche U17-Delegation die Feier ihres Weltmeistertitels beendet hatte, berichten Teilnehmer. Und am Pool lag eine Party in hinreichend letzten Zügen, um sich beim Blick über die Landschaft vom Morgengrauen überwältigt zu fühlen.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusMeinungU-17-Weltmeisterschaft
:Die Jungen mit den alten Tugenden

Leidenschaft, Widerstandskraft und Siege im Elfmeterschießen: Wie die U-17-Junioren des DFB Weltmeister geworden sind, gleicht einem Bildungsbeitrag für den deutschen Fußball und Bundestrainer Julian Nagelsmann.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: