Süddeutsche Zeitung

TSV 1860 München:Neue Stürmer

Der Drittligist verpflichtet Martin Pusic und Tim Linsbichler. Dabei profitiert er vom Konkurs eines österreichischen Klubs.

Drittligist TSV 1860 München hat zwei Stürmer verpflichtet, das gab der Verein am Dienstag bekannt. Martin Pusic, 32, spielte einst für die österreichische U20-Nationalmannschaft und stand zuletzt beim österreichischen Erstligisten SV Mattersburg unter Vertrag - der Anfang August Konkurs anmelden musste. Tim Linsbichler, 20, wechselt aus dem Nachwuchs der TSG 1899 Hoffenheim. "Martin bringt enorm viel Erfahrung mit und hat über mehrere Jahre in der ersten dänischen, norwegischen und österreichischen Liga bewiesen, dass er weiß, wo das Tor steht", sagte Sport-Geschäftsführer Günther Gorenzel. "Durch den Konkurs vom SV Mattersburg, welche Tatsache uns aus Respekt natürlich leid tut, bekamen wir Zugriff auf Martin." Gorenzel stand bei 1860 zuletzt vor dem Dilemma, dass der Mannschafts-Etat erst spät erhöht wurde. "Die interessanten Spieler sind alle unter Vertrag. Es gibt nur noch sehr wenige Spieler, die vertragslos sind - und die sind meist nicht erste Wahl. Wir wollen aber Dinge machen, von denen wir vollends überzeugt sind", sagte er. Er sei "zuversichtlich, dass gerade nach der ersten Pokalrunde der ein oder andere Spieler, der sportlich für uns interessant ist, auf dem Markt landet."

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.5033415
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ vom 16.09.2020 / SZ
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.