bedeckt München 12°
vgwortpixel

Transfers in England:ManCity holt Negredo, Malouda verlässt Chelsea

Nach Manchester: Alvaro Negredo.

(Foto: AFP)

Manchester City zahlt über 20 Millionen Euro für den Spanier Negredo. Gerüchte und Wechsel der Fußball-Bundesliga und der internationalen Ligen im Transferblog.

Manchester City hat den spanischen Fußball-Europameister Alvaro Negredo verpflichtet. Dies teilte sein bisheriger Klub FC Sevilla am Mittwoch mit. Der 27-jährige Torjäger gehörte 2012 beim EM-Titelgewinn zum spanischen Kader.

Über die Laufzeit seines Vertrages beim ehemaligen englischen Meister sowie die Transfermodalitäten wurde zunächst nichts bekannt. Der britische Sender BBC berichtete, die Ablöse solle bei 23 Millionen Euro liegen. Negredo erklärte bei seiner Abschiedszeremonie nach vier Jahren in Sevilla, er sei glücklich, zu einem so großen Team zu wechseln. Von Manchester City fehlte vor dem Medizincheck noch eine Bestätigung.

Der ehemalige französische Fußball-Nationalspieler Florent Malouda hat den FC Chelsea in Richtung Türkei verlassen. Der 33 Jahre alte Mittelfeldspieler unterschrieb einen Zweijahresvertrag beim sechsmaligen Meister und Europa-League-Teilnehmer Trabzonspor. Das teilte der Verein am Donnerstag mit.

Demnach bekommt Malouda, der 2012 mit den Blues den Champions-League-Titel feierte, ein jährliches Gehalt von 2,5 Millionen Euro. Malouda war während des Endspiels gegen Bayern München zu seinem letzten Einsatz für Chelsea gekommen. In der darauffolgenden Saison trainierte er mit dem Reserveteam.

© Süddeutsche.de/sid/dpa/ebc
Zur SZ-Startseite