bedeckt München 31°

Transfergerüchte in der Bundesliga:Bayern dementiert Kontakte zu Pirlo

Bayern-Boss Karl Heinz Rummenigge widerspricht italienischen Presseberichten, wonach der Rekordmeister den Italiener Andrea Pirlo verpflichten wolle. Johan Cruyff kritisiert die Ernennung von Louis van Gaal zum Bondscoach, Golferin Sandra Gal wird Dritte bei den US Open, Andreas Ottl wechselt zum FC Augsburg.

Euro 2012: Deutschland - Italien

Beim EM-Halbfinale noch Kontrahenten - wohl auch in Zukunft: Bastian Schweinsteiger (rechts) und Andrea Pirlo.

(Foto: dapd)

FC Bayern, Andrea Pirlo: Der FC Bayern München hat Spekulationen über ein angebliches Interesse des Fußball-Rekordmeisters am italienischen Mittelfeldspieler Andrea Pirlo dementiert. "Der FC Bayern hat weder Juventus Turin ein Angebot unterbreitet, noch hat der FC Bayern Kontakt mit dem Spieler oder dessen Berater gehabt", sagte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge am Montag auf der Internetseite des Klubs. In verschiedenen italienischen Medien war behauptet worden, der Rekordmeister habe für den Regisseur von Juventus Turin ein Angebot abgegeben. Ein möglicher Wechsel Pirlos wurde unter anderem am Rande kurz von der Gazzetta dello Sport erwähnt. Dort wurde das vermeintliche Bayern-Interesse im Zusammenhang mit einem Angebot von Paris Saint-Germain aufgeführt. Die Franzosen sollen angeblich schon eine Offerte in Höhe von zehn Millionen Euro gemacht haben. Laut dem Bericht hat Juve den Wechsel aber kategorisch ausgeschlossen.

Niederlande, Bondscoach: Hollands Fußball-Ikone Johan Cruyff hat die Ernennung von Louis van Gaal zum neuen Bondscoach wie erwartet kritisiert. Der niederländische Fußballbund (KNVB) habe den ehemaligen Bayerntrainer "in Rekordzeit" nach dem EM-Debakel angestellt, bemängelt Cruyff in seiner Kolumne in der Zeitung De Telegraaf am Montag. "Ob es eine gute oder schlechte Entscheidung ist, hängt nun auch vom Zufall ab. Das darf nicht sein", schrieb Cruyff. Cruyff und van Gaal sind seit Jahren zerstritten. Cruyff hatte zuletzt erfolgreich die erneute Anstellung van Gaals als Trainer beim Rekordmeister Ajax Amsterdam verhindert. Van Gaal war am vergangenen Freitag vom KNVB als Nachfolger von Bert van Marwijk zum neuen niederländischen Nationaltrainer ernannt worden.

VfL Wolfsburg, Kapitänsamt: Der VfL Wolfsburg startet mit einem neuen Kapitän in die kommende Saison. Christian Träsch muss seine Kapitänsbinde ablegen. "Ich möchte einem Spieler mit der Binde helfen und ihn nicht belasten. Ich denke, bei Christian war dieses Amt eher eine Belastung", sagte Trainer Felix Magath in einem Interview mit dem "Kicker". Der 24-jährige Träsch war im Juli 2011 vom VfB Stuttgart nach Wolfsburg gekommen und kurz danach überraschend von Magath zum neuen Kapitän ernannt worden. Er löste damals Marcel Schäfer als Spielführer ab.

FC Augsburg, Transfer: Der langjährige Bayern-Profi Andreas Ottl heuert bei Fußball-Bundesligist FC Augsburg an. Der 27-Jährige erhält bei den Schwaben einen Zweijahresvertrag bis zum 30. Juni 2014. Wie der Verein mitteilte, gilt der Kontrakt des ablösefrei verpflichteten Mittelfeldakteurs unabhängig von der Spielklasse. "Andreas Ottl ist nicht nur ein guter Fußballer, sondern wird auch menschlich hervorragend in unser Team passen. Mit ihm sind wir sportlich im Mittelfeld noch flexibler aufgestellt", bewertete Trainer Markus Weinzierl den Transfer. Ottls voriger Klub Hertha BSC hatte nach dem Abstieg aus der Bundesliga nicht mehr mit ihm geplant. "Als gebürtiger Münchner habe ich natürlich auch die Entwicklung des FC Augsburg in den letzten Jahren sehr interessiert verfolgt", sagte er. "Es war beeindruckend, wie das Team vor allem in der letzten Saison in der Bundesliga aufgetreten ist und den Klassenerhalt geschafft hat."

Hertha BSC, Testspiel: Bundesliga-Absteiger Hertha BSC wird im Rahmen der Saisonvorbereitung ein Testspiel gegen den italienischen Fußball-Meister Juventus Turin absolvieren. "Das wird ein riesiges Highlight für uns", sagte Trainer Jos Luhukay am Montag. Die Partie wird am 28. Juli anlässlich des 120-jährigen Vereinsbestehens von Hertha stattfinden. Juventus Turin hatte die Begegnung schon in der vergangenen Woche auf seiner Homepage angekündigt. "Es freut mich, eine Woche vor dem Saisonstart noch so einen starken Gegner zu bekommen", sagte Hertha-Coach Luhukay. Am 3. August starten die Berliner im Olympiastadion gegen den SC Paderborn in ihre Zweitliga-Saison.

Golf, US Open: Deutschlands Top-Golferin Sandra Gal hat bei den US Open in Kohler/Wisconsin den dritten Rang belegt und ihre beste Platzierung bei einem Major-Turnier erreicht. Die 27-Jährige aus Düsseldorf musste sich bei der mit 3,25 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung lediglich zwei Südkoreanerinnen geschlagen geben. Choi Na Yeon gewann mit 281 Schlägen überlegen vor Amy Yang (285) und Gal (289), die für ihren Erfolg 218.840 Dollar (177.000 Euro) kassierte. Gal spielte zum Abschluss auf dem Par-72-Kurs wie am Vortag eine 74 und war mit ihrer Vorstellung alles andere als zufrieden. "Ich habe mich heute regelrecht durchgeschleppt und wirklich nicht oft das Grün getroffen. Zum Glück sind mir ein paar längere Putts gelungen", sagte Gal. Für die Deutsche war es in diesem Jahr beim 14. Turnierstart die erste Top-Ten-Platzierung.