bedeckt München 17°
vgwortpixel

Training:DFB warnt Amateure

Während in der Bundesliga wieder in Kleingruppen trainiert wird, hat der Deutsche Fußball-Bund alle Amateure davor eindringlich gewarnt: "Der Spielbetrieb im Amateurfußball ist bundesweit ausgesetzt. Da alle öffentlichen und privaten Sportanlagen für den Publikumsverkehr gesperrt sind, kann auch kein Trainingsbetrieb im Amateurbereich stattfinden", heißt es in einer Übersicht über die Situation im Fußball, die der DFB am Montag veröffentlichte: "Dieser Anordnung ist im Sinne der Bekämpfung des Coronavirus streng Folge zu leisten." Eine etwaige Fortsetzung der unterklassigen Liga-Saison soll deutschlandweit mindestens 14 Tage vorher angekündigt werden.

© SZ vom 07.04.2020 / dpa
Zur SZ-Startseite