Trainer Felix MagathMensch, Wolfgang!

Quälix, Querulant und Meistertrainer: Felix Magath wurde in der Bundesliga bereits geliebt - jedoch noch öfter gefeuert. Jetzt ist seine zweite Amtszeit als Trainer in Wolfsburg zu Ende.

Quälix, Querulant und Meistertrainer: Felix Magath wurde in der Bundesliga bereits geliebt - jedoch noch öfter gefeuert. Jetzt ist seine zweite Amtszeit als Trainer in Wolfsburg zu Ende.

Ein Porträt in Bildern.

Felix Magath beim VfL Wolfsburg? Da war doch was. 2009 vollbrachte er das Kunststück, den grauen Klub aus Ostniedersachsen tatsächlich zum Meistertitel zu führen. Für Magath war dies sozusagen ein Höhepunkt seiner Karriere - doch es hätte kaum zu ihm gepasst, diesen Triumph angemessen auszukosten. Wolfsburg qualifizierte sich folglich für die Champions League, Magath jedoch verließ den Klub in Richtung Schalke. Doch dazu später mehr.

Bild: dpa 25. Oktober 2012, 14:262012-10-25 14:26:00 © Süddeutsche.de/ebc