bedeckt München 22°
vgwortpixel

SZ-Podcast "Und nun zum Sport":Bernal und Buchmann: Neue Hauptdarsteller bei der Tour de France

Egan Bernal holt Gelb, Frankreich leidet spät, und es gibt wieder einen deutschen Klassementfahrer: Welche Geschichten die Tour de France 2019 prägten - und wie glaubwürdig die Leistungen sind.

Bei der Tour de France hat wieder mal ein Fahrer des Team Ineos (vormals Team Sky) dominiert, so war es auch schon in den Jahren zuvor. Der Mann allerdings, der das Gelbe Trikot eroberte, war diesmal nicht Christopher Froome (er fehlte verletzt) oder Geraint Thomas (er wurde Zweiter). Egan Bernal, 22, fuhr bei seiner zweiten Frankreich-Rundfahrt auf Platz eins, mit 1:11 Minute Vorsprung auf Thomas. Wer ist Bernal? Welche Geschichten prägten darüber hinaus die Tour 2019? Und wie glaubwürdig sind die erbrachten Leistungen? Über diese und weitere Themen spricht Christopher Gerards in einer neuen Folge von "Und nun zum Sport" mit Johannes Knuth, der in den vergangen zwei Wochen für die SZ aus Frankreich über die Tour berichtete.

Sie finden den Sport-Podcast auf iTunes, Spotify, Deezer und allen anderen gängigen Podcast-Apps.

Wie Sie unsere Podcasts hören können, erklären wir in diesem Text. Alle unsere Podcasts finden Sie unter: www.sz.de/podcast. Sie erreichen die Redaktion dieses Podcasts via podcast@sz.de.