Tischtennis:Timo Boll tritt an

Tischtennis-Europameister rechtzeitig fit

MünchenDer angeschlagene Rekordeuropameister Timo Boll ist nach dem Abschlusstraining bereit für einen Start bei den European Championships. "Die Belastungstests der vergangenen Tage in Höchst liefen gut. Die EM kann für Timo kommen", sagte Bundestrainer Jörg Roßkopf nach dem Training am Donnerstag an Bolls Wohnort. Boll litt zuletzt immer noch an den Folgen eines Rippenbruchs, geht aber nun seine 18. EM-Teilnahme seit seinem Debüt im Jahr 1998 in Eindhoven an. Boll hat bei Europameisterschaften insgesamt 28 Medaillen im Einzel, Doppel und mit der Mannschaft gewonnen, darunter 20 Mal Gold. Allein im Einzel stand er acht Mal ganz oben auf dem Treppchen. Die Tischtenniswettbewerbe in München beginnen an diesem Samstag und dauern bis zum abschließenden Sonntag. Allerdings wackelt noch der Einsatz von Bolls Doppelpartner Patrick Franziska, 30, der auf die Geburt seines ersten Kindes wartet.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB