Tischtennis Premiere mit bizarrem Gefühl

Pokalduelle gegen Trauzeugin, Doppelpartnerin und Freundin: Kolbermoors Kristin Lang kam mit der ungewöhnlichen Situation bestens zurecht.

(Foto: imago)

Double-Sieger Kolbermoor hat sich zu einem der stärksten Teams entwickelt.

Von Matthias Schmid

Ernst, sagt Kristin Lang am Tag danach gut gelaunt ins Telefon, nehme sie das Ganze schon noch sehr: "Aber vielleicht haben sich die Prioritäten verlagert." Hin zu Carolin, ihrer Tochter, die auf den Tag genau vor einem Jahr auf die Welt gekommen ist. Kristin Lang hat schon viele Titel in ihrer Karriere als Tischtennisspielerin gewonnen, im vergangenen Jahr erst die Europameisterschaft im Doppel an der Seite von Nina Mittelham. Aber dem Pokalsieg mit ihrer Mannschaft DJK SV Kolbermoor räumt sie ...