Tischtennis:Ma Long gewinnt Duell der Tischtennis-Generationen

Tischtennis
Ma Long verlor beim WTT Champions Turnier in Frankfurt das Endspiel. Foto: Zhang Fan/XinHua/dpa (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Frankfurt/Main (dpa) - Tischtennis-Olympiasieger Ma Long hat das Endspiel des WTT Champions Turniers in Frankfurt erreicht. Einen Tag nach seinem Sieg gegen den deutschen Topspieler Dimitrij Ovtcharov gewann der 35 Jahre alte Chinese im Halbfinale auch das Duell der Generationen gegen den 17-jährigen Franzosen Felix Lebrun in 4:1 Sätzen.

Endspiel-Gegner von Ma Long ist am Sonntag Lin Yun-Ju aus Taiwan. Der 22-Jährige spielt zusammen mit Ovtcharov in der Champions League für den TTC Neu-Ulm. Er besiegte den Weltranglisten-Zweiten Wang Chuqin (China) mit 4:2.

Bei den Frauen kommt es wie so häufig bei wichtigen internationalen Turnieren zu einem rein chinesischen Finale. 2021-Weltmeisterin Wang Manyu trifft auf die Außenseiterin Wang Yidi, die die amtierende Weltmeisterin Sun Yingsha im Halbfinale überraschend aus dem Wettbewerb warf.

© dpa-infocom, dpa:231104-99-823937/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: