bedeckt München

Tischtennis - Berlin:Hannover verzichtet: Tischtennis-Pokalfinale in Berlin

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Berlin (dpa) - Die Tischtennis-Frauen von TTC Eastside Berlin sind die neuen Gastgeberinnen des Final Four im nationalen Pokalwettbewerb. Eigentlich sollte das Turnier am 10. Januar 2021 in Hannover stattfinden. Doch die dortigen Organisatoren sahen sich auf Grund der hohen Auflagen der Stadt im Rahmen der Corona-Pandemie gezwungen, das Event zurückzugeben, teilte der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) am Freitag auf seiner Internetseite mit. Für das Turnier haben sich neben den Gastgeberinnen der ESV Weil, TSV Schwabhausen und DJK Kolbermoor qualifiziert.

In Rücksprache mit dem DTTB-Ressort Bundesliga Damen sprang der sechsfache Pokalsieger aus der Hauptstadt ein - unter der Auflage, dass sich inklusive der vier Finalisten maximal 48 Personen in der Halle aufhalten. Bereits die Qualifikation für das Final Four wurde im September in Berlin ausgetragen.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema