Süddeutsche Zeitung

Tischtennis:Bad Königshofen vor Playoffs

Dem TSV Bad Königshofen ist der erstmalige Einzug in die Playoffs der Tischtennis-Bundesliga kaum noch zu nehmen. Am Montagabend festigte er seinen dritten Tabellenplatz mit einem 3:2-Sieg beim TTC Zugbrücke Grenzau und hat nun sechs Punkte Vorsprung auf vier punktgleiche Teams. Mindestens zwei Verfolger müssten ihre restlichen drei Saisonspiele nun gewinnen, um mit den Unterfranken zumindest noch gleichzuziehen, sofern diese gar nicht mehr punkten. Wieder einmal machte sich die Stärke im Schlussdoppel bezahlt, in dem Bad Königshofen in dieser Saison noch ungeschlagen ist. Allerdings lagen Bastian Steger und Martin Allegro diesmal im fünften Satz schon 3:7 gegen Maciej Kubik und Samuel Walker zurück und waren "etwas ratlos", wie Steger später zugab. Zuvor hatte der Routinier schon im Einzel beim Fünfsatzsieg gegen Kubik zwei Matchbälle abgewehrt.

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.6491873
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ/lib
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.