Vorwürfe gegen Lisa und Thomas Müller:Eine Phantom-Debatte

Lesezeit: 2 min

Vorwürfe gegen Lisa und Thomas Müller: Lisa und Thomas Müller, hier 2019 in Stuttgart.

Lisa und Thomas Müller, hier 2019 in Stuttgart.

(Foto: Pressefoto Baumann/Imago)

Haben Lisa und Thomas Müller einen Hengst "grausam" zum Deckakt gezwungen? Das behauptet die Tierrechtsorganisation Peta. Die Wahrheit dürfte weit weniger spektakulär sein.

Kommentar von Gabriele Pochhammer

Wenn die Tierrechtsorganisation Peta sich in Sachen Pferdesport zu Wort meldet, dräut meist Ungemach. Bayern-Star Thomas Müller und seine Frau, die Dressurreiterin Lisa Müller, wurden gerade aufgefordert, umgehend die Pferdezucht einzustellen. Der zehnjährige Hengst D'avie, zweimaliger "Weltmeister der jungen Pferde" und von feinster Dressur-Abstammung, soll zum Deckakt "gezwungen" worden sein und sich dabei verletzt haben, nicht lebensgefährlich, aber immerhin so, dass er einige Wochen pausieren muss. "Es ist grausam, dass so genannte Pferdeliebhaber die Tiere in ihrer Obhut zum unnatürlichen Geschlechtsakt zwingen, um möglichst viel Profit aus ihnen zu schlagen", klagt Peta-Fachreferentin Jana Hoger.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Senior climber on a mountain ridge; Fit im Alter Gesundheit SZ-Magazin Getty
Gesundheit
Wie ich die Faulheit besiegte und endlich loslief
female hands over silver computer keyboard working at office desk , 2253167.jpg, business, office, indoor, notebook, wor
Weiterbildung
Wie man Programmieren lernen kann
Portrait of a man washing his hair in the shower. He looks at the camera.; Haarausfall Duschen Shampoo Gesundheit
Gesundheit
"Achten Sie darauf, dass die Haarwurzel gut genährt ist"
Liz Truss als Boxkämpferin auf einem Wandgemälde in Belfast
Großbritannien
Wie eine Fünfjährige, die gerade gegen eine Tür gelaufen ist
Andrea Sawatzki
"Man strandet auf dem Höhepunkt der Karriere"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB