bedeckt München
vgwortpixel

Testspiel: 1. FC Köln - FC Bayern:Podolski, wieder zu Haus

Lukas Podolski verliert mit dem FC Köln das Spiel gegen seinen Ex-Arbeitgeber aus dem Süden. Für Rekordmeister Bayern München treffen Gomez und Schweinsteiger.

Das Wiedersehen mit seinen früheren Kollegen von Rekordmeister Bayern München ist für Lukas Podolski mit einer freundschaftlichen Niederlage zu Ende gegangen. 0:2 (0:1) verloren Podolski und der 1. FC Köln das Ablösespiel für den 24 Jahre alten Nationalstürmer gegen die Mannschaft des neuen Trainers Louis van Gaal.

Podolski und der 1. FC Köln hatten - wie erwartet - gegen die Bayern das Nachsehen.

(Foto: Foto: dpa)

Beim ersten Härtetest eine Woche vor dem Pflichtspielauftakt im DFB-Pokal erzielten Mario Gomez (19. Minute) und Bastian Schweinsteiger (73.) vor 48.500 Zuschauern die Treffer zum verdienten Sieg der Gäste.

Im sechsten Test vor der Spielzeit 2009/2010 musste van Gaal wegen Verletzungen auf einen Teil seiner Stars verzichten, unter anderem auf Franck Ribéry, Luca Toni und Neuzugang Ivica Olic.

Dagegen stand Bayerns neuer Torjäger Gomez in der Startelf und brachte die Bayern bei zeitweise starkem Regen verdient in Führung. Der eingewechselte Podolski-Kumpel Schweinsteiger traf per Kopf zum 2:0. Die Van-Gaal-Elf präsentierte sich eine Woche nach der Niederlage beim Turnier in Gelsenkirchen gegen den Hamburger SV in beachtlich guter Form und beherrschte den FC eindeutig.

Podolski wurde von seinen Fans mit großem Jubel begrüßt. Doch ein Festival wurde der erste Heimspiel-Auftritt des Zehn-Millionen-Euro- Rückkehrers vor "seinem" Publikum nicht, dafür waren Podolski und seine Mitstreiter zu klar unterlegen.

Van Gaal wechselte zu Beginn der zweiten 45 Minuten acht Mal aus, ohne dass die Kölner, bei denen die Neuzugänge Maniche und Christopher Schorch noch fehlten, davon profitieren konnten. Auch Podolski gelang es nicht, entscheidende Akzente zu setzen.