Tennis:Zverev besiegt Nadal

Rund drei Wochen vor Beginn der French Open hat Alexander Zverev mit einem Sieg gegen Rafael Nadal ein Ausrufezeichen gesetzt. Deutschlands bester Tennisspieler setzte sich beim Masters-1000-Event in Madrid im Viertelfinale gegen den spanischen Sandplatz-Spezialisten mit 6:4, 6:4 durch und steht bei der mit 3,2 Millionen Euro dotierten Veranstaltung im Halbfinale. Im Kampf um den Einzug ins Endspiel trifft Zverev am Samstag auf den Österreicher Dominic Thiem. Zverev nutzte gegen Nadal nach 1:44 Stunden seinen ersten Matchball und feierte im achten Duell seinen dritten Sieg. Dabei hatte die Partie auf dem Centre Court im Caja Magica alles andere als gut für Zverev begonnen. Der 24-Jährige kassierte ein frühes Break und lag schnell mit 2:4 zurück. Doch Zverev blieb ruhig, schaffte sofort das Re-Break. Auch im zweiten Durchgang erwies er sich dank druckvollen Spiels als der bestimmende Spieler.

© SZ vom 08.05.2021 / dpa
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB