bedeckt München 16°

Tennis-Turnier in Wimbledon:Kohlschreiber muss sich Tsonga geschlagen geben

Es war ein starker Kampf von Philipp Kohlschreiber: Der Augsburger nimmt dem französischen Weltranglistenfünften Jo-Wilfried Tsonga einen Satz ab und hat zweimal nur im Tie-Break das Nachsehen - im vierten Durchgang ist er dann chancenlos. Nach der Niederlage von Florian Mayer gegen Novak Djokovic ist Angelique Kerber die letzte Deutsche in Wimbledon.

Beim Grand-Slam-Turnier von Wimbledon ist der letzte deutsche Herrenspieler ausgeschieden. Nach Florian Mayer verlor auch Philipp Kohlschreiber und verpasste damit den Halbfinaleinzug beim wichtigsten Rasenturnier der Welt.

Philipp Kohlschreiber gratuliert seinem Bezwinger Jo-Wilfried Tsonga.

(Foto: AP)

Der Augsburger musste sich im ersten Grand-Slam-Viertelfinale seiner Karriere dem Weltranglisten-Sechsten Jo-Wilfried Tsonga trotz starker Leistung 6:7 (5:7), 6:4, 6:7 (3:7), 2:6 geschlagen geben. Zuvor war Mayers Davis-Cup-Kollege Mayer klar in drei Sätzen an Titelverteidiger Novak Djokovic aus Serbien gescheitert.

Damit ist Halbfinalistin Angelique Kerber aus Kiel die einzige verbliebene Deutsche im Turnier an der Church Road. Die Weltranglisten-Achte spielt am Donnerstag gegen die Polin Agnieszka Radwanska, die Nummer drei im Damentennis.

Im Quartett mit Kerber und Sabine Lisicki hatten Kohlschreiber und Mayer ein Kapitel deutscher Tennisgeschichte geschrieben. Nie zuvor standen vier Deutsche im Viertelfinale von Wimbledon.

Kohlschreiber-Bezwinger Tsonga trifft in der Vorschlussrunde der All England Championships auf den britischen Lokalmatador Andy Murray oder den Spanier David Ferrer. Im anderen Semifinale stehen sich der sechsmalige Wimbledon-Sieger Roger Federer aus der Schweiz und der Weltranglisten-Erste Novak Djokovic gegenüber.

© Süddeutsche.de/dpa/sid/mane/segi
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB