Tennis:"Ich spiele seit 20 Jahren Tennis. Meine Eltern kamen nie"

Sie spielte erst die Qualifikation. Drei Matches, drei Siege, in der dritten Partie war es hauchdünn, 8:6 im dritten Satz gegen die erfahrene Französin Virginie Razzano. Dann war Halep ihre Gegnerin, gegen die sie einmal zuvor gespielt hatte, im Jahr 2012. Endstand damals: 1:6, 1:6. Nur die Weltranglisten-Erste Serena Williams als Los wäre noch schlechter gewesen.

Und nun ist seit diesem Dienstagabend ihre Welt eine andere. 6:4, 6:3 siegte Zhang völlig überraschend. Sie hatte mutig gespielt, war nicht um ihr Leben, aber doch um ihren Stolz und ihre Ehre gelaufen. Für sich, für ihre Eltern, für den Trainer. "Für alle, die mich unterstützen, freut es mich so sehr", sagte sie später krächzend. 31 Gewinnschläge gelangen Zhang, Halep, die sonst so aggressiv spielen kann, nur elf. Diese Differenz drückte gut die Leidenschaft aus, mit der Zhang agiert hatte.

Tennis Australian Open 2016

Unbändige Freude nach dem Sieg gegen Simona Halep

(Foto: dpa)

Gedanken an den Rücktritt sind erstmal weg

Ihre Rücktrittsgedanken, die erstmals vor drei Monaten auftauchten, sind erst mal verdrängt. "Ja, ich fühle, ich komme bald zurück", sagte sie in passablem, aber holprigem Englisch. Der größte Auslöser ihrer Tränen war indes das Verhältnis zu ihren Eltern, die ergriffen auf der Tribüne standen. Vater Zhi Quiang. Mutter Wang Feng Quin. "Ich wollte, dass sie kommen und sehen, was ich seit 20 Jahren mache. Das ist doch seit 20 Jahren schon mein Leben. Sie kamen nie. Ich wollte, dass sie fühlen, was ich mache." Als sie gefragt wurde, ob ihre Eltern nun immer zusehen sollten, fiel ihr die Antwort nicht schwer: "Es wäre gut, wenn sie bald in Rente gehen und mit mir kommen."

Ihre Tochter ist die viertbeste Chinesin in der Weltrangliste, als 133. aktuell. Wichtiger: Sie ist eine, die bei einem der vier größten Tennisturniere ein Erstrunden-Match gewann.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB