Tennis:Thiem nach Sieg-Comeback: "Ein sehr, sehr schönes Gefühl"

Tennis
Der Österreicher Dominic Thiem hat sich in der ersten Runde von Salzburg gegen seinen Landsmann Filip Misolic durchgesetzt. Foto: Manu Fernandez/AP/dpa (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Salzburg (dpa) - Dominic Thiem hat sich sehr erfreut über seinen ersten Sieg auf dem Tennisplatz seit vielen Monaten gezeigt.

"Ein sehr, sehr schönes Gefühl, das ich lange nicht gehabt habe", sagte der 28 Jahre alte Österreicher nach seinem Erstrunden-Sieg beim Salzburger ATP-Challenger-Turnier über Landsmann Filip Misolic. Für den US-Open-Sieger von 2020 war es der erste Sieg nach 419 Tagen.

"Es war generell schwierig, ich habe gewusst, dass ich eine gute Leistung abrufen muss. Und das habe ich größtenteils geschafft", sagte die ehemalige Nummer drei der Weltrangliste, die nach einer langwierigen Handverletzung aktuell Platz 346 belegt: "Aber das wichtigste war, dass ich das einmal über die Ziellinie bringen konnte." Nächster Gegner Thiems ist am Donnerstag der Argentinier Facundo Bagnis.

© dpa-infocom, dpa:220706-99-928381/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB