Tennis:Serena Williams verliert auf Abschiedstour in Toronto

Tennis
Ist in Toronto ausgeschieden: Serena Williams. Foto: Chris Young/The Canadian Press/AP/dpa (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Toronto (dpa) - Kurz nach der Ankündigung ihres baldigen Abschieds vom Tennis hat die frühere Weltranglisten-Erste Serena Williams in der zweiten Runde beim WTA-Turnier in Toronto verloren.

Die 40-Jährige unterlag Olympiasiegerin Belinda Bencic aus der Schweiz mit 2:6, 4:6. Einen Tag zuvor hatte Williams verkündet, dass sie in Kürze ihre Karriere beenden wird. "Das waren ziemlich interessante 24 Stunden", sagte sie nach ihrer Niederlage gegen die 15 Jahre jüngere Bencic.

Es wird erwartet, dass die US-Amerikanerin nach den Ende August beginnenden US Open zurücktritt. In Kanada rief sie den Zuschauern zu: "Ich bin schrecklich bei Abschieden, aber: Goodbye, Toronto." Williams holte insgesamt 23 Grand-Slam-Titel und damit noch einen mehr als das deutsche Idol Steffi Graf.

© dpa-infocom, dpa:220811-99-347143/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema