Tennis:Norrie und Bassilaschwili im Finale von Indian Wells

Tennis
Steht in Indian Wells im Finale: Cameron Norrie. Foto: John Mccoy/FR171591 AP/dpa (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Indian Wells (dpa) - Im Finale beim Tennis-Masters in Indian Wells kommt es zu einer Premiere.

Weder Nikolos Bassilaschwili aus Georgien noch der Brite Cameron Norrie standen zuvor in einem Endspiel der zweithöchsten Kategorie auf der Tour. Bassilaschwili gewann gegen Zverev-Bezwinger Taylor Fritz am Samstag (Ortszeit) 7:6 (7:5), 6:3. Norrie setzte sich mit 6:2, 6:4 gegen Grigor Dimitrow aus Bulgarien durch.

Bei dem mit 8,76 Millionen US-Dollar dotierten Hartplatzturnier in Kalifornien hatte es wie beim parallel ausgetragenen WTA-Turnier zahlreiche Favoritenstürze gegeben. Als letzte Top-Ten-Spieler hatte es im Viertelfinale Olympiasieger Alexander Zverev und den Weltranglistendritten Stefanos Tsitsipas erwischt.

© dpa-infocom, dpa:211017-99-625225/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB