bedeckt München 26°

Tennis:Mona Barthel bei Turnier in Rom ausgeschieden

Rom (dpa) - Die deutsche Fed-Cup-Spielerin Mona Barthel ist beim Tennis-Turnier in Rom in der ersten Runde ausgeschieden. Die Neumünsteranerin verlor 6:4, 4:6, 4:6 gegen die an Nummer 14 gesetzte Estin Anett Kontaveit.

Barthel war erst über die Qualifikation in das Hauptfeld des mit 3,15 Millionen Dollar dotierten Damen-Wettbewerbs eingezogen. Die 28-Jährige ist in der Weltrangliste derzeit nur die Nummer 85.

Als zweite deutsche Spielerin in Rom ist Julia Görges dabei, Wimbledonsiegerin Angelique Kerber fehlt wegen einer Knöchelverletzung.

Die langjährige Weltranglisten-Erste Serena Williams aus den USA startete mit einem 6:4, 6:2-Erfolg über die schwedische Qualifikantin Rebecca Peterson am Montag in ihre diesjährige Sandplatzsaison.

Im Herren-Wettbewerb, der mit 5,2 Millionen Euro dotiert ist, stehen Alexander Zverev nach einem Freilos und Philipp Kohlschreiber nach seinem Auftaktsieg schon in der zweiten Runde. Außerdem tritt noch Jan-Lennard Struff bei der Masters-Veranstaltung an.