bedeckt München 17°

Tennis:Kerber ausgeschieden

WTA-Tour - Rom

Enttäuschender Auftritt: Angelique Kerber scheiterte nach nur 69 Minuten.

(Foto: Alfredo Falcone/dpa)

Ihr erstes Match beim Turnier in Rom war schon ihr letztes: Die frühere Wimbledonsiegerin musste sich beim Sandplatzturier der ungesetzten Tschechin Katerina Siniakova glatt in zwei Sätzen geschlagen geben.

Angelique Kerber ist beim Tennis-Turnier in Rom schon in der ersten Runde gescheitert. Die frühere Weltranglistenerste aus Kiel unterlag der ungesetzten Tschechin Katerina Siniakova 3:6, 1:6. Siniakova, Nummer 61 der Weltrangliste, attackierte immer wieder den zweiten Aufschlag der dreimaligen Grand-Slam-Siegerin. Auch Julia Görges (Bad Oldesloe) hat ihr Auftaktmatch in Rom verloren. Bei den Männern erwischte es die deutsche Nummer zwei, Jan-Lennard Struff. Der 30-Jährige musste sich Federico Coria aus Argentinien geschlagen geben. Für eine Überraschung sorgte dagegen Dominik Koepfer, 26, der den Australier Alex De Minaur in drei Sätzen schlug. Für Kerber, 32, war das Turnier ein Härtetest vor den French Open ab dem 27. September.

© SZ vom 16.09.2020 / SID

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite