Tennis:Johanna Konta tritt mit 30 zurück

Die dreimalige Grand-Slam-Halbfinalistin Johanna Konta hat ihre Tenniskarriere im Alter von 30 Jahren beendet. Das teilte die Britin, die für eine Weile die Nummer vier der Weltrangliste war, am Mittwoch über die sozialen Netzwerke mit. "Ich bin so unglaublich dankbar für diese Karriere", schrieb Konta: "Durch meine eigene Widerstandskraft und die Unterstützung anderer konnte ich meinen Traum leben." Die in Sydney geborene Konta gewann vier Titel auf der WTA-Tour, auf Grand-Slam-Ebene blieb ihr ein Titel aber verwehrt. Bei den Australian Open (2016), den French Open (2019) und in Wimbledon (2017) erreichte sie jeweils das Halbfinale - beim Rasenklassiker war sie die erste britische Halbfinalistin seit Virginia Wade 1978.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB